Wochenendtipp: Historische VTE unterwegs

Am Sonntag veranstalten die Rendsburger Eisenbahnfreunde eine Sonderfahrt auf den Linien A1 und A2 mit dem 1976 gebauten VT 2.35, welcher im vergangenem Jahr abgestellt wurde. Neben der Sonderfahrt findet auf im Kulturlokschuppen in Neumünster die internationale Straßenbahnausstellung „Kleine Bahn ganz groß“ statt.

Die Fahrkarten für den Sonderzug kosten 17 Euro, für Kinder von sechs bis vierzehn Jahren 8,50 € und Kinder bis sechs Jahre in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos. Diese Tickets sind zum einen beim Veranstalter, aber auch in den AKN-Servicestellen in Quickborn und Eidelstedt gebucht werden. Ebenso ist der Kauf vor Ort möglich, jedoch gibt es dann keine Sitzplatzgarantie mehr.

Haltestelle Ankunft  Abfahrt
ehem. Betriebswerk Neumünster    09:30
Neumünster Hbf, Gleis 5  09:46  09:56
Kaltenkirchen  10:38  10:43
Quickborn  11:00  11:01
Eidelstedt Zentrum  11:33  11:40
Quickborn  11:58  12:02
Ulzburg Süd  12:12  12:16
Norderstedt Mitte  12:26  12:38
Kaltenkirchen Süd  12:56  13:06
Kaltenkirchen  13:08  13:39
Bad Bramstedt  13:53  14:01
Boostedt  14:16  14:29
Neumünster Hbf., Gleis 2  14:45  14:50
ehem. Betriebswerk Neumünster  15:00  

 

Die Veranstaltung „Kleine Bahn ganz groß“ begeistert viele Modellbahnfreunde, aber auch historisch interessierte, da die Hamburger Straßenbahn präsent vertreten ist. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Kinder von sechs bis vierzehn Jahren 2 Euro, zudem ist eine Familienkarte für 5 Euro erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Kommentar verfassen