Aktion „Busengel“ der HVV-Schulberatung gestartet

Die HVV-Schulberatung bildet wieder neue Busengel aus. Das Projekt, welches seit 2003 zusammen mit dem Kreis Pinneberg und seit 2008 auch mit dem Kreis Segeberg veranstaltet wird, soll Kinder und Jugendliche in den Klassenstufen sieben bis neun dazu bewegen, Zivilcourage zu leisten.

An vier Tagen lernen Schülerinnen und Schüler, was Gewalt ist, und wie man dieser theoretisch und praktisch begegnet. Dabei können sowohl kleinere Gruppen, als auch ganze Klassenverbände an der Schulung, die von der Polizeidirektion Bad Segeberg, der Unfallkasse Nord und den lokalen Verkehrsunternehmen unterstützt wird, teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier auf den Seiten der HVV-Schulberatung.

Die HVV-Schulberatung leistet bereits seit 1990 in Zusammenarbeit mit der Schulbehörde und dem LI einen wesentlichen Beitrag zur Mobilitätsbildung von Kindern und Jugendlichen. Die HVV-Schulberatung initiiert dabei verschiedenste Projekte, darunter die „HVV-Future-Tour“, „KlimaCONSULT“ und „Busengel“, stellt aber auch Materialien bereit, am bekanntesten ist hierbei die Broschüre „Wir fahren mit dem HVV!“. Daneben werden Wettbewerbe veranstaltet, beispielsweise der PaintBus.

Kommentar verfassen