Moderne LINT nach Geesthacht: Fahrplan steht fest

Zum Geesthachter Stadtfest soll ein moderner LINT 54 der AKN Eisenbahn AG zwischen Bergedorf und Geesthacht fahren (NAHVERKEHR AKTUELL berichtete). Nun steht ein genauer Fahrplan für die Sonderfahrten fest, wie uns heute mitgeteilt wurde. Daneben stellen die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein historische und zukunftsweisende Fahrzeuge vor und die Stadtbarkasse „Piep“ verkehrt zwischen Geesthacht und Lauenburg

Am Samstag steht nur ein Fahrtenpaar, am Sonntag sind drei Fahrtenpaare vorgesehen. Auf Grund zahlreicher Bahnübergänge, kann der LINT nur vergleichsweise langsam fahren, dennoch kann die von der Stadt Geesthacht und der NAH.SH finanzierte Fahrt eine Schienenanbindung Geesthachts repräsentieren, die Mitfahrt ist kostenlos.

Daneben gibt es zahlreiche weitere Veranstaltungen, für den Nahverkehr ist eine Ausstellung der VHH von historischen und elektrisch betriebenen Bussen und eine Barkassenfahrt hervorzuheben. Weitere Informationen zum Jubiläum gibt es hier. Übrigens: Eine Woche vorher veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Geesthachter Eisenbahn historische Sonderfahrten auf dieser Strecke, weitere Informationen gibt es hier.

Kommentar verfassen