Neue Station Oldenfelde: Planungen abgeschlossen

Die Planungen für die neue U-Bahnhaltestelle Oldenfelde sind nun abgeschlossen, wie die Hamburger Hochbahn mitteilte. Im September soll dann das Planfeststellungsverfahren für die neue Haltestelle zwischen Farmsen und Berne starten. Begonnen wurden die Planungen bereits 2014, seit Frühjahr 2015 wurden die Bürgerinnen und Bürger auf verschiedenen Veranstaltungen in die Planung mit einbezogen.

Offiziell vorgestellt werden die Planungen am Donnerstag, dem 21. Juli 2016 in der Erich-Kästner-Schule von 18 bis 20 Uhr. Hier beantworten die Experten der Hamburger Hochbahn auch Fragen der Bürgerinnen und Bürger bevor das Planfeststellungsverfahren startet. Interessierte Bürger können sich unter dieser Mailadresse anmelden.

Die Haltestelle Oldenfelde soll auf dem etwa 2,6 Kilometer langem Abschnitt zwischen Farmsen und Berne liegen und etwa 4.600 Einwohner an die U1 anbinden. Nachdem das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen ist, soll 2018 mit dem Bau begonnen werden und die Haltestelle 2019 eröffnet werden.

Kommentar verfassen