S3 gesperrt: SEV zwischen Berliner Tor/Hammerbrook und Wilhelmsburg/Harburg

2x Aktualisiert: Die Sperrung endet doch wie geplant am Sonntag, dem 14. August zum Betriebsschluss.


Auf Grund von Gleisbauarbeiten fahren von Donnerstag, 21. Juli (Betriebsbeginn) bis Sonntag, 14. August keine S-Bahnen zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg, am Wochenende zwischen Hammerbrook und Harburg und im Nachtverkehr zwischen Hauptbahnhof und Harburg. Die Linie S3 fährt zwischen Hasselbrook und Pinneberg, sowie zwischen Stade und Harburg/Wilhelmsburg. Die Linie S31 verkehrt zwischen Altona und Hammerbrook.

Aushang montags bis freitags
Aushang montags bis freitags

Montags bis freitags verkehren Ersatzbusse mit Halt in Veddel zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg und Direktbusse zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg ohne Halt. Am Wochenende verkehren Ersatzbusse mit Halt in Veddel und Wilhelmsburg zwischen Hammerbrook und Harburg und Direktbusse ohne Halt zwischen Berliner Tor und Harburg. Im Wochenendnachtverkehr verkehren Ersatzbusse zwischen Berliner Tor und Harburg mit Halt in Hammerbrook und Wilhelmsburg.

Aushang samstags und sonntags
Aushang samstags und sonntags

Nutzen Sie auch die Züge des Metronoms (RE3, RB31, RE4, RB41 und RE5) und die Buslinien 13, 34 (zuschlagspflichtig) und 154. Hinweise für in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste: Sowohl die Ersatzverkehrbusse, als auch die Haltestellen Hammerbrook, Wilhelmsburg und Harburg sind barrierefrei. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Fahrt hier, ob die Fahrstühle funktionstüchtig sind. Wichtiger Hinweis: Die Haltestelle Berliner Tor ist nicht barrierefrei! Fahren Sie über Hammerbrook oder nutzen Sie zwischen Berliner Tor und Hauptbahnhof die U-Bahn.

Fahrräder können nur bei ausreichender Kapazität mitgenommen werden. Während der Sperrung ist die Fahrradmitnahme außerhalb der Hauptverkehrszeiten im metronom unentgeltlich. Die Fahrzeit kann sich um bis zu 20 Minuten verlängern. Wenn Sie Ihr Fahrziel pünktlich erreichen möchten, nutzen Sie bitte eine frühere Verbindung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die HVV-Servicenummer 040 19449. Trotz der Sperrung wünschen Ihnen die S-Bahn Hamburg GmbH und Nahverkehr Aktuell eine gute Fahrt!

Titelbild: Ein Vollzug der Baureihe 474 fährt über die Süderelbebrücke.

Kommentar verfassen