Frage der Woche: Wer macht die Ansagen?

Hildegard K. aus Eimsbüttel hat sich gefragt, wer eigentlich hinter den Ansagen steckt. Wir haben uns überlegt, daraus eine Serie zu machen: Die Frage der Woche, jeden Mittwoch. Wie Sie Ihre Frage der Woche stellen können, erfahren Sie unten. Doch nun zur Frage: Die Ansagen macht nur noch in Ausnahmefällen der Triebfahrzeugführer selber, meistens kommen die Ansagen vom Band und wurden von bekannten Sprechern in einem Tonstudio aufgenommen.

Die Hochbahn-Stimme Anke Harnack wurde 1979 in Bergen auf Rügen geboren. Sie arbeitet als Moderatorin beim Hamburg-Journal und NDR 90,3 und hat Wirtschaftsrecht studiert. (CC) Christine Lutz
Die Hochbahn-Stimme Anke Harnack wurde 1979 in Bergen auf Rügen geboren. Sie arbeitet als Moderatorin beim Hamburg-Journal und NDR 90,3 und hat Wirtschaftsrecht studiert. (CC) Christine Lutz

Die Haltestellenansagen in Hamburgs U-Bahnen werden von NDR-Moderatorin Anke Harnack gesprochen, sie löste damit Ingrid Metz-Neun ab. Anders ist dies jedoch bei Ansagen zu Sperrungen: Diese werden von einem Mitarbeiter in der Leitstelle gesprochen und wurden auch dort aufgenommen, weshalb die Qualität natürlich nicht so gut ist, wie bei den Haltestellenansagen.

Die Ansagen in der S-Bahn und in den meisten Zügen der Deutschen Bahn spricht Ingo Ruff. In der AKN spricht der NDR-Moderator Ulf Ansorge in den neuen Bahnen vom Typ LINT 54 die Ansagen, im VTA spricht auch die ehemalige Hochbahn-Stimme Ingrid Metz-Neun. In den Bussen der VHH sprechen verschiedene Fahrgäste, die in einem Wettbewerb gewonnen hatten, in den Hochbahn-Bussen handelt es sich um eine mit dem Computer generierte Stimme.

Ulf Ansorge spricht die Ansagen der AKN und wurde 1965 in Hamburg geboren. Er studierte angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg. Er ist ebenfalls Moderator im Hamburg-Journal und bei NDR 90,3. © AKN Eisenbahn AG
Ulf Ansorge (im Bild rechts) spricht die Ansagen der AKN und wurde 1965 in Hamburg geboren. Er studierte angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg. Er ist ebenfalls Moderator im Hamburg-Journal und bei NDR 90,3. Daneben AKN-Vorstand Wolfgang Seyb (im Bild links) © AKN Eisenbahn AG

Übrigens: Derzeit veranstaltet der Metronom einen Wettbewerb, bei dem die Gewinner „ihre Haltestelle“ ansagen können. Dazu werden Stimmproben in den Zügen genommen, jedoch ist es auch möglich, online Stimmproben hier hochzuladen.


In der Frage der Woche werden jede Woche Ihre Fragen rund um den Hamburger Nahverkehr beantwortet. Sie haben auch eine Frage? Dann schreiben Sie uns an hamburg@nahverkehraktuell.de oder hier in diesem Formular:

Kommentar verfassen