Informationen zum verkehrshistorischen Tag 2016

Der Hamburger Omnibus-Verein hat Informationen zum verkehrshistorischen Tag 2016 veröffentlicht. In diesem Jahr ist neben dem Traditionszug 470 128 der historischen S-Bahn auch der Schienenbus der AKN wieder dabei. Außerdem nimmt in diesem Jahr zum 150-jährigen Jubiläum, zumindest passiv, auch die Straßenbahn an der Veranstaltung am 9. Oktober 2016 teil. Die Fahrkarten kosten 18 Euro (Tageskarte für 1 Erwachsenen und 3 Kinder) bzw. 5 Euro (Einzelfahrt). Die Tageskarte gilt im Gesamtbereich in der zweiten Klasse und im Schnellbus.

Die historische U-Bahn befährt auch in diesem Jahr wieder die Moorkampkurve: Mit T-Wagen und TU2 wird die Strecke zwischen Berliner Tor und Niendorf Markt über Schlump, Sternschanze, Landungsbrücken, Rathaus und Hauptbahnhof Süd befahren werden. Der DT1 verkehrt auf dem Ring und hält in Barmbek, Berliner Tor, Hauptbahnhof Süd, Rathaus, Landungsbrücken, Sternschanze, Schlump und Kellinghusenstraße.

Mit ihrem Traditionszug ist in diesem Jahr nach einem Jahr Pause wieder die historische S-Bahn dabei. Sie pendelt zwischen Elbgaustraße, Eidelstedt und Hauptbahnhof. In Richtung Hauptbahnhof hält der Zug in Altona, Landungsbrücken und Jungfernstieg und in Gegenrichtung an der Sternschanze. Ebenfalls nach einem Jahr Pause ist die AKN mit ihrem Schienenbus dabei. Wie 2014 fährt dieser zwischen Eidelstedt und Quickborn mit Halt in Burgwedel.

Auf gleich drei Routen fahren die historischen Omnibusse des HOV und der VHH: Zum einen wird zwischen Niendorf Markt und Quickborn gependelt, die zweite Route führt vom Harburger Dampfschiffsweg zum Rathausmarkt über den Bahnhof Harburg und dem Hauptbahnhof. Auf der dritten Route zwischen Barmbek und Kellinghusenstraße lässt sich die Straßenbahn am Krohnskamp mit dem Bus erreichen.

Auch zu Wasser lässt sich Hamburg verkehrshistorisch erleben: Die Aue und St. Georg pendeln zwischen Barmbek und Jungfernstieg und die DES Bergedorf zwischen dem Harburger Dampfschiffsweg und den Landungsbrücken. Alle Informationen finden sich auf den Seiten des verkehrshistorischen Tages hier.

Titelbild: Der historische DT1 „Hanseat“ fährt anlässlich des verkehrshistorischen Tages 2015 vom Bahnsteig der Haltestelle Billstedt in das örtliche Kehrgleis. © Roman Berlin

Kommentar verfassen