U-Bahn mit Musik: jazztrain unterwegs

Normalerweise sind Musiker in der U-Bahn unerwünscht: Meist spielen diese ohne Leidenschaft nur um Geld einzunehmen und das in den meisten Fällen sehr schlecht. Nicht so im jazztrain, der seit 1998 einmal im Jahr auf dem Ring seine Runde dreht: In diesem Jahr konnten mit einem einzigen Ticket 28 Konzerte besucht werden.

jazztrain_black-1

Doch nicht nur im Fahrzeug wurde Jazz gespielt: An der Haltestelle Schlump lief ein zehnstündiges Dauerprogramm mit über 200 Musikern. Insgesamt war die Veranstaltung ein voller Erfolg: Rund 5.000 Besucher besuchten in diesem Jahr diese Veranstaltung. Bilder vom Zug gibt es bei DT5 Online, Bilder und Informationen auf der offiziellen Seite des jazz train.

Titelbild: DT4 180 fährt als Jazztrain 2016 auf der Linie U3 an den Landungsbrücken.

Kommentar verfassen