Regionalbahn Schleswig Holstein sucht Werbegesicht für 2017

Zum 70-jährigen Jubiläum des Bundeslandes Schleswig-Holstein sucht die Regionalbahn Schleswig-Holstein GmbH ein Gesicht für die Werbekampagne 2017. Die Gewinner werden dann auf Plakaten, Flyern und auf dem Internetauftritt der Regionalbahn Schleswig-Holstein zu sehen sein. Die Gewinner erhalten eine dreimonatige Netzkarte im SH-Tarif.

Die Regionalbahn Schleswig-Holstein wurde nach der Bahnreform gegründet und betreibt die Strecken der Deutschen Bahn in Schleswig-Holstein. Innerhalb des Hamburger Verkehrsverbundes ist diese für die Linien RE1 (Fahrten bis Büchen), RB11, RE7, RE70, RE8, RE80, RB81 und RE83 zuständig. Jährlich befördern die 250 Fahrzeuge auf einem etwa 770 Kilometer langen Streckennetz 37,7 Millionen Fahrgäste auf mehr als 15 Fahrgastkilometern.

Wer sich als Gesicht für die Werbekampagne bewerben möchte, kann dies hier tun. Bewerber müssen neben persönlichen Daten auch einen Grund für die Bewerbung und ihren Lieblingsort in Schleswig-Holstein angeben, sowie ein Foto von sich hochladen. Teilnehmen können nur Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens 18 Jahre alt sind und in Hamburg oder Schleswig-Holstein wohnen.

Im Rahmen der Festlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum des Bundeslandes Schleswig-Holstein in Eutin am 1. Und 2. Oktober 2016 in Eutin suchte die Regionalbahn Schleswig-Holstein an einem eigenen Stand nach einem Gesicht. Diese sind gleichberechtigt mit den Bewerberinnen und Bewerbern aus dem Internet. Teilnahmeschluss ist der 30. November 2016.

Titelbild: Die Regionalbahn SH (hier auf der RB77) sucht ein neues Werbegesicht für die Kampagne 2017 – © Roman Berlin 

Kommentar verfassen