Standort Norderstedt: VHH eröffnet neuen Betriebshof

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH hat im Dezember einen neuen Betriebshof in Norderstedt eröffnet. Im Stadtteil Glashütte am Hans-Böckler-Ring 10 finden zunächst fünfzehn Busse, darunter zehn Gelenkbusse, eine Unterkunft. Er bietet damit eine wichtige Entlastung für den Betriebshof Quickborn und vermeidet unnötige Leerfahrten.

„Die Einrichtung eines Betriebshofes in Norderstedt optimiert nicht nur die Grundlage für die Weiterentwicklung der Buslinien im südlichen Kreis Segeberg, sie ist auch ein standortpolitisches Bekenntnis zum Kreis Segeberg als Miteigentümer der VHH“ unterstreicht Claudius Mozer, Leiter der SVG Südwestholstein ÖPNV-Verwaltungsgemeinschaft der Kreise Dithmarschen, Pinneberg und Segeberg. Insgesamt befördert die VHH jährlich 100 Millionen Fahrgäste in 555 Bussen auf 154 Buslinien mit 1.572 Mitarbeitern von 12 Betriebshöfen aus.

Titelbild: Der neue Standort in Glashütte © Christoph Eckardt

Kommentar verfassen