Gleisbauarbeiten: Fahrzeitverlängerungen zwischen Neugraben und Stade

In den Nächten vom 27. Januar auf den 28. Januar und vom 28. Januar auf den 29. Januar fahren einzelne Züge zwischen Neugraben und Stade verspätet. Grund für die Unannehmlichkeiten sind Gleisbaurbeiten auf der Strecke.

Übrigens: Die Fahrten des Metronom sind nicht betroffen, sie fahren planmäßig. Wenn Sie Ihre Anschlüsse erreichen möchten, nutzen Sie bitte eine frühere Verbindung. Ab Neugraben in Richtung Stade verkehren die Züge um 23:54, 0:54 und 1:54 Uhr etwa zehn Minuten später. Ab Stade fährt der Zug in Richtung Elbgaustraße etwa zwanzig Minuten später ab, dafür wird ab Neugraben um 01:09 Uhr ein zusätzlicher Zug eingesetzt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die HVV-Infoline unter 040 19449 oder schreiben Sie einen Kommentar unter diesem Beitrag. Für in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste gibt es keine besonderen Hinweise. Den Aushang als PDF-Datei können Sie sich hier herunterladen.Trotz der Einschränkungen wünschen Ihnen die S-Bahn Hamburg GmbH und Nahverkehr Aktuell eine Fahrt!

Titelbild: Ein S-Bahnzug vom Typ 474 fährt in die Haltestelle Fischbek ein © Roman Berlin

Kommentar verfassen