Wochenendtipp: Abendfahrt der historischen S-Bahn

Am Samstag findet die alljährliche Abendfahrt des Vereins Historische S-Bahn Hamburg e. V. durch das abendlich erleuchtete Hamburg mit dem Traditionszug 470 128 statt. In fünf Stunden und 26 Minuten lässt sich das historische Ambiente bei Speisen und Getränken genießen.

Der Zug startet um 16:23 Uhr in Ohlsdorf und fährt dann über Pinneberg nach Aumühle und wiederum über Pinneberg zurück. Um 21:49 kommt der Traditionszug schließlich wieder in Ohlsdorf an. Zehn Minuten, bevor die Sonne untergegangen ist, wird die Lombardsbrücke passiert und die Binnenalster lässt sich zur goldenen Stunde bewundern. Den genauen Fahrplan entnehmen Sie bitte diesem Aushangsfahrplan.

Die Fahrkarten kosten 12 Euro (für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren fünf Euro) und sind in den HVV-Servicestellen in Dammtor, Altona, Blankenese, Bf. Wedel, Bergedorf, Harburg und am Hauptbahnhof in der Wandelhalle erhältlich. Restkarten (soweit vorhanden) gibt es beim Schaffner.

Der Verein Historische Hamburg e. V. betreut je zwei Fahrzeuge der Baureihen 470 und 471, welche bis 2001 bzw. 2002 im Planeinsatz unterwegs waren. Der Verein hat den Museumszug 171 082 und den Traditionszug 470 128 in liebevoller Handarbeit wieder hergerichtet und führt mehrmals im Jahr mit diesen Fahrten durch. Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, können Sie Mitglied werden, an den Verein spenden oder im Souvenirs im Online-Shop einkaufen.

Titelbild: Traditionszug 470 128 der historischen S-Bahn in Wedel © Roman Berlin

Kommentar verfassen