S3 und S31 gesperrt: SEV zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg

Von Samstag, 25. Februar (ca. 1 Uhr) bis Sonntag, 26. Februar (Betriebsschluss) sind die Linien S3 und S31 zwischen Hauptbahnhof und Wilhelmsburg in beiden Richtungen gesperrt und zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg durch Busse ersetzt. Grund hierfür sind Signalarbeiten an der Strecke. Die Linie S3 fährt ab Hauptbahnhof weiter bis Hasselbrook, die Fahrten der S31 zwischen Wilhelmsburg und Harburg Rathaus entfallen.

Neben den regulären Bussen des Ersatzverkehrs fahren auch Express-Busse ohne Halt zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg. Die Haltestellen des Ersatzverkehrs entnehmen Sie bitte dem oben stehendem Aushang. Achtung: Der Ersatzverkehr hält in Wilhelmsburg nicht am ZOB, sondern an der Haltestelle Inselpark, welche sich westlich der Bahntrasse befindet. Nutzen Sie bitte zwischen Harburg und Hauptbahnhof auch die Linien RE3, RE4, RE5 und RB41 des metronom.

Die Fahrzeit kann sich um bis zu 20 Minuten verlängern. Hinweise für in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste: Sowohl die Busse des Ersatzverkehrs, als auch die Haltestelle Wilhelmsburg sind barrierefrei ausgestattet. Bitte prüfen Sie vor ihrer Fahrt hier, ob der Aufzug funktionsfähig ist. Die Haltestelle Berliner Tor ist nicht barrierefrei. Nutzen Sie bitte die Linien 34 (ab Inselpark (Wilhelmsburg), Wilhelmsburger Platz (Veddel) und Hbf/Mönckebergstraße), 112 (ab Hbf/Spitalerstraße und S Hammerbrook) und den Regionalverkehr zwischen Hauptbahnhof und Harburg. Fahrräder können bei ausreichender Kapazität mitgenommen werden, jedoch haben Kinderwagen und Rollstuhlfahrer generell Vorrang. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die HVV-Infoline 040 19449. Trotz der Einschränkungen wünschen Ihnen die S-Bahn Hamburg GmbH und Nahverkehr Aktuell eine gute Fahrt!

» Aushang zum Ausdruck im A4-Format (PDF, 84,2 KB)

» Fahrplan des regulären Ersatzverkehrs (PDF, externer Link)

» Fahrplan der Express-Busse ohne Halt zwischen Berliner Tor und Wilhelmburg (PDF, externer Link)

Titelbild: Eine S3 als S1 nach Hasselbrook am Berliner Tor.

Kommentar verfassen