kompakt: Hamburger Nahverkehr in Kürze (3)

Nahverkehr Aktuell Hamburg gibt es jetzt auch in kompakter Form. Jeden Sonntag stellen wir die Themen der Woche im Bereich des Hamburger Nahverkehrs vor. Heute geht es unter anderem um Änderungen im Fahrplan im Süden Harburgs, eine Neuauflage des HVV-Tourenplaners, Pünktlichkeit im Regionalverkehr von und nach Niedersachsen und mehr.


Änderungen im Fahrplan: Seit heute gelten auf vielen Linien im Harburger Raum neue Fahrpläne. Diese werden auf den Linien 14, 140, 143, 443, 250 und 251 an die S-Bahn angepasst. Außerdem verkürzen sich auf der Linie 6 durch die Busbeschleunigung die Fahrzeiten um bis zu drei Minuten. Die Maßnahmen wirken sich auch auf die Linien 20 und 25 aus, auf welchen eine höhere Zuverlässigkeit entsteht. Genauere Informationen entnehmen sie bitte den erneuerten Linienfahrplänen.


Neue Auflage von „Ab ins Grüne“: In der inzwischen achten Auflage des beliebten Tourenplaners werden insgesamt 71 mit dem Hamburger Verkehrsverbund erreichbare Ausflugsziele vorgestellt. Auf den insgesamt 216 Seiten wird die vielfältige Natur in und um Hamburg (von der Lüneburger Heide über das Elbufer bis hin zu den Vier- und Marschlanden) detailliert vorgestellt. Der Touenplaner zum Preis von 9,95 € ist im Buchhandel, in den HVV-Servicestellen und in Kürze hier bei Amazon erhältlich.


Radio Doria on Tour: Gestern war die Band von Jan-Josef Liefers mit der AKN unterwegs und gab Konzerte auf den Bahnhofsvorplätzen von Bad Bramstedt, Kaltenkirchen und Quickborn. Ausgewählte Fahrgäste der AKN und Zuhörer von NDR 1 Welle Nord konnten „Backstage“ zusammen mit Jan-Josef Liefers mit einem speziellen LINT 54 der AKN Eisenbahn AG fahren.


27. Messe Stade aktuell: Vom 31. März bis zum 2. April findet im Stadeum die 27. Stade aktuell-Messe statt. Die KVG ist mit einem Stand vertreten und bietet einen Shuttle-Bus-Service zwischen Bahnhof, Pferdemarkt und Stadeum an. An dem Stand ist samstags und sonntags auch die HVV-Mobilitätsberatung für Senioren vertreten, welche ein Mobilitätstraining für Fahrgäste mit Rollstuhl oder Rollator anbietet. Highlight der Messe ist am letzten Veranstaltungstag der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr, an welchem viele Geschäfte in der Stadt zum flanieren einladen.


Prima Klima Mobil in Lüneburg: Auch in diesem Jahr veranstaltet die HVV-Schulberatung das Prima Klima Mobil, ein Ferienprogramm für Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren. Die Veranstaltung findet vom 19. bis zum 21. April in der Jugendherberge Lüneburg statt. Weitere Informationen zum Prima Klima Mobil gibt es hier.


Züge im Hanse-Netz unpünktlich: Im vergangenen Jahr waren nur 87,5 Prozent der Züge auf den Strecken Hamburg–Bremen (RE4 und RB41) und Hamburg–Uelzen (RE3 und RB31) pünktlich. Das geht aus einem Bericht der Landesnahverkehrsgesellschaft hervor. Grund waren Überholungen durch Fernverkehrszüge und Bauarbeiten. Hingegen waren auf der RB33 (Buxtehude–Bremerhaven) mehr als 95 aller Fahrten pünktlich. Als unpünktlich gelten in dieser Statistik alle Fahrten, welche mehr als fünf Minuten Verspätung haben.


Bürgerschaft möchte Gelder vom Bund für S4: Die Hamburgische Bürgerschaft hat sich zur S4 bekannt und möchte nun Gelder vom Bund beantragen, das geht aus einem gemeinsamen Antrag von SPD, Grünen, CDU und Linken hervor. Ingesamt werden belaufen sich die Kosten für das Projekten nach Schätzungen auf etwa 915 Millionen Euro.


Probebohrungen für U5: Nachdem bereits Probebohrungen für den ersten Planungsabschnitt stattgefunden haben, wurden nun auch an insgesamt zwanzig Stellen im Bereich zwischen Innenstadt und City Nord durchgeführt. Dies geht aus einer Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Thering hervor. Einen „Vorlaufbetrieb“ mit einer in die City Nord verlängerten MetroBus-Linie 6, wie sie von der Bezirksversammlung Nord beschlossen wurde, lehnt der Senat mit Bezug auf das bereits vorhandene Angebot weiterhin ab.

Fahrplanänderungen

U2
Von Montag, 27. März (Betriebsbeginn) bis Mittwoch, 29. März (Betriebsschluss) halten die Züge der Linie U2 in Richtung Billstedt nicht in der Haltestelle Hagendeel. Fahrgäste aus Niendorf fahren bitte bis Hagenbecks Tierpark und anschließend bis Hagendeel zurück. Fahrgäste von Hagendeel in Richtung Innenstadt fahren bitte bis Niendorf Markt und anschließend Richtung Innenstadt zurück. Grund für die Maßnahme ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Hagendeel. Achtung, kurz nach Betriebsbeginn und kurz vor Betriebsschluss kann die Haltestelle in beiden Richtungen bedient werden.

RE4, RB41
Vom 1. bis 10. April werden einzelne Züge zwischen Buchholz und Hamburg-Harburg über Jesteburg umgeleitet. Aus diesem Grund können die Haltestellen Klecken und Hittfeld nicht bedient werden, hier fahren dann Ersatzbusse. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Fahrt die entsprechende Verbindung auf www.hvv.de.

RE7, RE70
Vom 28. bis zum 31. März fallen nachts Züge zwischen Elmshorn und Hamburg Hbf aus und werden durch Busse ersetzt. Dadurch verspätet sich die Fahrzeit um etwa eine Dreiviertelstunde.

RB71
Vom 28. bis zum 31. März fallen einzelne Fahrten zwischen Elmshorn und Hamburg-Altona aus und werden durch Busse ersetzt. Die Busse sind für Rollstuhlfahrer geeignet, jedoch können Fahrräder nicht mitgenommen werden. Den Ersatzverkehrsplan können Sie sich hier herunterladen.

RB81
Am 1. und 2. April werden jeweils von etwa neun bis 16 Uhr die Fahrten der Linie RB81, die in Ahrensburg beginnen und enden, zwischen Rahlstedt und Ahrensburg durch Busse ersetzt. Die Fahrzeit verlängert sich entsprechend.

RB82
In der Nacht vom ersten auf den zweiten April fahren keine Züge auf der Linie. Als Ersatz fahren Busse mit verlängerter Fahrzeit ohne Halt in Fresenburg. Rollstuhlfahrer können mitgenommen werden, jedoch keine Fahrräder. Den Ersatzverkehrsplan können Sie sich hier herunterladen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns oder die HVV-Infoline 040 19449. Weiterhin können Sie sich an die einzelnen Verkehrsunternehmen wenden.

Die nächste kompakt-Ausgabe erscheint am 2. April 2017.

Kommentar verfassen