Brückenbauarbeiten: Keine S-Bahn zwischen Altona und Diebsteich

Von Samstag, 13. Mai 2017 (Betriebsbeginn) bis Sonntag, 14. Mai 2017 (Betriebsschluss) fährt keine S-bahnen zwischen Diebsteich und Altona. Grund für die Sperrung sind Brückenbauarbeiten. In dem gesperrten Abschnitt verkehren keine Ersatzverkehrsbusse.

Die Linie S3 verkehrt nur zwischen Altona und Stade, in Neugraben müssen Fahrgäste von und in Richtung Stade umsteigen, um weiterfahren zu können. Fahrgäste südlich des Hauptbahnhofes steigen bitte am Hauptbahnhof in die S21 um. Fahrgäste entlang des City-Tunnels fahren bitte bis Altona, steigen dort in die S31 um und fahren bis zur Holstenstraße und steigen dort in die S21 in Richtung Pinneberg um.

S21 fährt ersatzweise nach Pinneberg

Die Linie S21 verkehrt ab Diebsteich zu den Fahrzeiten der S3 weiter bis Pinneberg, in Gegenrichtung verkehrt die S21 ab Pinneberg sechs Minuten später als die S3. Im Nachtverkehr fährt die S21 nicht nach Altona, sondern zur Elbgaustraße und vereinzelt weiter nach Pinneberg. Die an der Sternschanze endenden Fahrten der S21 werden zur Elbgaustraße verlängert.

Fahrgäste der S21, welche nach Altona möchten, steigen bitte am Hauptbahnhof in die S1 oder entlang der Verbindungsbahn in die S31 um, welche im Nachtverkehr zusätzlich zwischen Altona und Berliner Tor im 20-Minutentakt verkehrt.

Hinweise für in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste: Sie müssen nur bahnsteiggleich umsteigen, eine Benutzung von Aufzügen ist nicht notwendig. Die Fahrzeit kann sich um bis zum 20 Minuten verlängern. Wenn Sie Ihr Fahrziel pünktlich erreichen möchten, nutzen Sie bitte eine frühere Verbindung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns oder die HVV-Infoline unter 040 19449. Trotz der Einschränkungen wünschen Ihnen die S-Bahn Hamburg und Nahverkehr Aktuell eine gute Fahrt.

» Download des Aushangs (94 KB)

Titelbild: S-Bahnen in der Kehranlage von Altona

Kommentar verfassen