50 Jahre Pinneberger S-Bahn: Mit der historischen S-Bahn zum HVV-Tarif durch die Vergangenheit

Heute wird die S-Bahn nach Pinneberg auf den Tag genau fünfzig Jahre alt. Zu diesem Anlass fährt die historische S-Bahn morgen mit ihrem Traditionszug 470 128 zwischen Hauptbahnhof und Pinneberg über Dammtor mit Halt an allen Stationen des Linienwegs. In Pinneberg ist ein buntes Rahmenprogramm geplant, bei dem auch Bürgermeisterin Urte Steinberg und S-Bahnvorstand Kay-Uwe Arnecke erwartet werden.

Mit der Eröffnung vor fünfzig Jahren fuhr erstmals eine richtige S-Bahn in die Kleinstadt in Schleswig-Holstein. Züge halten dort allerdings schon seit 1844 auf der Eisenbahnstrecke von Altona nach Kiel. In der Anfangszeit fuhr die S2 nach Pinneberg. Zu einer Zeit, in der der Citytunnel noch im Bau war, fuhren alle Linien über Dammtor. Später, als die S2 zu einer Verstärkerlinie degradiert wurde und die City-S-Bahn eröffnet wurde, fuhr die S3 und in der Hauptverkehrszeit die S21 nach Pinneberg. Auch der als S5 bezeichnete Regionalverkehr zwischen Hamburg und Elmshorn hielt in Pinneberg und endete häufig dort. Zum Fahrplanwechsel 2002 war mit alldem Schluss: Die S21 endet seitdem an der Elbgaustraße und die S5 wurde in R60 bzw. R70 umbenannt, heute halten hier die Regionalbahnen RB61 und RB71 der Nordbahn.

Hauptbahnhof, Gleis 2 10:22 12:22 13:52 15:52 17:22
Dammtor 10:26 12:26 13:56 15:56 17:26
Sternschanze 10:28 12:28 13:58 15:58 17:28
Holstenstraße 10:31 12:31 14:01 16:01 17:31
Eidelstedt 10:41 12:41 14:11 16:11 17:41
Elbgaustraße 10:45 12:45 14:15 16:15 17:43
Pinneberg (an) 10:57 12:57 14:27 16:27
Pinneberg (ab) 11:34 13:04 15:04 16:34
Elbgaustraße 9:48 11:48 13:18 15:18 16:48
Eidelstedt 9:50 11:50 13:20 15:20 16:50
Holstenstraße 9:59 11:59 13:29 15:29 16:59
Sternschanze 10:01 12:01 13:31 15:31 17:01
Dammtor 10:03 12:03 13:33 15:33 17:03
Hauptbahnhof, Gleis 3 10:06 12:06 13:36 15:36 17:06

Die historische S-Bahn bietet insgesamt fünf Fahrtenpaare an, zur Mitfahrt genügt eine HVV-Fahrkarte. Im Zug können Sie zum kleinen Preis Speisen und Getränke erwerben und am Souvenirstand gibt es schöne Andenken an die Fahrt und passende Weihnachtsgeschenke. Besonders empfehlen möchten wir Ihnen den Kalender 2018 und die Chronik der Hamburger S-Bahn. Weitere Informationen zur Fahrt und zum Zug erhalten Sie auf der Webseite der historischen S-Bahn.

Titelbild: Die historische S-Bahn neben einem Planzug der Baureihe 472 im Bahnhof Aumühle © DT5 Online

Kommentar verfassen